Trotz Gegenverkehr überholt: Ein Schwerverletzter

Rheinmünster (BT) – Bei einem missglückten Überholmanöver ist ein Motorradfahrer am Dienstag zwischen Greffern und Stollhofen schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Weil der Motorradfahrer ausweichen musste, stürzte er und wurde schwer verletzt. Symbolfoto: Henning Prill/dpa

© dpa

Weil der Motorradfahrer ausweichen musste, stürzte er und wurde schwer verletzt. Symbolfoto: Henning Prill/dpa

Der Unfall trug sich gegen 16 Uhr auf der L75 zu. Dort war der 66-jährige Motorradfahrer von Greffern in Richtung Stollhofen unterwegs, als ihn ein 49-jähriger Suzuki-Fahrer überholte. Allerdings tat dies der Autofahrer, obwohl Gegenverkehr heranfuhr. Dadurch wurde es zu eng auf der Fahrbahn und der Motorradfahrer wich notgedrungen nach rechts aus, um eine Kollision zu verhindern.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2021, 13:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen