Tödliche Geisterfahrt: Wie konnte das passieren?

Bühl/Achern (BNN) – Der Geisterfahrer-Unfall in der Nacht zum Montag auf der A5 bei Ottersweier war schrecklich. Es gab zwei Tote und sieben überwiegend schwer Verletzte. Wie konnte das passieren?

Bei dem schweren Zusammenstoß auf der A5 sterben zwei Menschen. Foto: Einsatz-Report24/dpa

© dpa

Bei dem schweren Zusammenstoß auf der A5 sterben zwei Menschen. Foto: Einsatz-Report24/dpa

Von BNN-Redakteur Andreas Bühler

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Autofahrer auf diesem viel befahrenen Streckenabschnitt gegen den Verkehrsstrom fährt. Das wirft Fragen auf. „Wir untersuchen den aktuellen Unfallvorhergang momentan genau“, erklärt eine Sprecherin der Polizeidirektion Offenburg. Abschließende Erkenntnisse gibt es deshalb noch nicht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. März 2022, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen