Tempolimit beim Seniorenheim

Rheinmünster (iru) – Mehr Sicherheit und weniger Lärm: Das verspricht sich der Ortschaftsrat Stollhofen von einem Tempolimit am nördlichen Ortsausgang. Es soll schnellstmöglich beantragt werden.

Kritische Stelle: Am Ortsausgang im Norden soll ein Tempolimit für weniger Lärm und mehr Verkehrssicherheit sorgen.  Foto: Ingbert Ruschmann

© iru

Kritische Stelle: Am Ortsausgang im Norden soll ein Tempolimit für weniger Lärm und mehr Verkehrssicherheit sorgen. Foto: Ingbert Ruschmann

Von Ingbert Ruschmann

Der Ortschaftsrat Stollhofen macht sich aus Lärmschutz- und Sicherheitsgründen für ein Tempolimit an der Landesstraße 75 (ehemals B36) beim Seniorenheim stark. Der erforderliche Antrag soll schnellstmöglich über das gemeindliche Bauamt bei der Straßenverkehrsbehörde gestellt werden. „Wir sind zuversichtlich, dass es klappt“, betonte Ortsvorsteher Willibert König nach dem einstimmig gefassten Beschluss des Gremiums.
Schon seit Längerem beklagen sich Heimbewohner der vor zwei Jahren eröffneten Einrichtung am nördlichen Ortsausgang der ehemaligen Festungsstadt über Verkehrslärmbelästigungen, insbesondere durch beschleunigende, in Richtung Hügelsheim fahrende Lkw und Motorräder. Für die sich im Freien aufhaltenden Bewohner bedeute das Lärmaufkommen eine unzumutbare Belastung, so war zu hören. „Viele Fahrzeugführer geben da richtig Gas“, berichtete König unter anderem auch von eigenen Beobachtungen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen