Straßensperrung legt Neusatz lahm

Bühl (sre) – „Gravierende Einschränkungen“ erwartet man im Bühler Stadtteil Neusatz durch die Sanierung der Ortsdurchfahrt. Die Arbeiten starten Ende Juni.

An der Kreuzung im Vordergrund hätte der Ortschaftsrat gern einen Kreisverkehr realisiert. Foto: Bernhard Margull

© bema

An der Kreuzung im Vordergrund hätte der Ortschaftsrat gern einen Kreisverkehr realisiert. Foto: Bernhard Margull

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Wenig begeistert zeigte man sich im Neusatzer Ortschaftsrat über die Information von Ortsvorsteher Hans-Wilhelm Juchem, dass die im vergangenen Jahr vom Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe verschobene Straßensanierung nun ab Ende Juni geplant ist. Die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt, war man sich einig, wird Anwohner und Gastronomie stark belasten. Zudem ärgert die Ortschaftsräte, dass der gewünschte Gehweg und ein Kreisverkehr nicht realisiert werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte