Starkregen: Auto schleudert von A5 in Grünstreifen

Ottersweier (BT) – Ein Mercedes-Fahrer hat am Mittwoch auf der A5 wohl die Kontrolle über sein Auto verloren. Er krachte bei Ottersweier gegen die Leitplanke und landete im Grünstreifen.

Das Auto wurde von der Fahrbahn in den Grünstreifen geschleudert. Dort kippte es auf die Seite. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Das Auto wurde von der Fahrbahn in den Grünstreifen geschleudert. Dort kippte es auf die Seite. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Glücklicherweise blieb der 55 Jahre alte Fahrer des Unfallwagens unverletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach ihren Angaben war der Mann gegen 19:40 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Achern und Bühl unterwegs, als er wegen eines starken Regengusses von der Fahrbahn abkam. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell unterwegs gewesen war.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2021, 10:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen