Sozialer Austausch wird vermisst

Bühl (kos) – Die Bühler Mediathek setzt in der Pandemie-Zeit vermehrt auf Online-Angebote. Eines davon sind die beliebten Überraschungspakete.

Marietta Ernst und Leiterin Sonja Kropp arbeiten daran, die Mediathek weiter attraktiv zu gestalten. Foto: Konstantin Stoll

© kos

Marietta Ernst und Leiterin Sonja Kropp arbeiten daran, die Mediathek weiter attraktiv zu gestalten. Foto: Konstantin Stoll

Von Konstantin Stoll

Mitten im Stadtbild der Zwetschgenstadt bildet die Mediathek einen festen Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Lesen, Lernen oder schlicht Ruhe finden – durch die Pandemie fällt dieser Teil des sozialen Austausches nun seit fast einem Jahr fast gänzlich weg. Dennoch will die Mediathek ihre Nutzer weiterhin mit Büchern und Unterhaltung versorgen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. April 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen