Schwerer Verkehrsunfall in Stollhofen

Rheinmünster (BT) - Ein betrunkener Quad-Fahrer hat am Samstagnachmittag alkoholisiert einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kleinkinder und der Fahrer selbst schwer verletzt wurden.

Drei schwer verletzte, darunter zwei Kinder im Alter von ein und vier Jahren, sind nach einem verheernden Quad-Unfall in Stollhofen zu beklagen. Foto: Patrick Seeger/dpa

© dpa-avis

Drei schwer verletzte, darunter zwei Kinder im Alter von ein und vier Jahren, sind nach einem verheernden Quad-Unfall in Stollhofen zu beklagen. Foto: Patrick Seeger/dpa

Der 45-jährige Fahrer eines Quads befuhr am Samstag gegen 17.15 Uhr die Grünfeldstraße aus der Ortsmitte Stollhofen kommend in Fahrtrichtung Freizeitcenter Oberrhein. Vermutlich aufgrund des Einflusses alkoholischer Getränke kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Zur selben Zeit war eine Mutter mit ihren drei Kindern (ein, drei und vier Jahre alt) auf einem angrenzenden Wirtschaftsweg fußläufig unterwegs. Es kam zur Kollision. Das einjährige Kind wurde aus dem Kinderwagen geschleudert. Auch das vierjährige Kind wurde erfasst. Beide wurden schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Karlsruhe geflogen. Die Mutter und das dreijährige Kind erlitten einen Schock. Auch der unter Alkoholeinfluss stehende Quadfahrer verletzte sich schwer. Er wurde ins Klinikum nach Baden-Baden gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.300 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2021, 09:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen