Schwarzach: Haus nach Autounfall nicht bewohnbar

Rheinmünster (BT) – Ein junger Autofahrer ist am Mittwochabend in Schwarzach in eine Hauswand gekracht. Das Gebäude ist laut Polizei derzeit nicht bewohnbar.

Durch den Aufprall wird eine Wand des Hauses massiv beschädigt. Foto: Leon Habel/Einsatz-Report24

Durch den Aufprall wird eine Wand des Hauses massiv beschädigt. Foto: Leon Habel/Einsatz-Report24

Gegen 20 Uhr war der 20 Jahre alte Fahrer eines Ford Fiesta in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit in der Leislingstraße nach links von der Fahrbahn abgekommen und im weiteren Verlauf „augenscheinlich vollkommen ungebremst“ gegen die Hauswand des Anwesens geprallt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Hausfassade sei erheblich beschädigt und die Wand in das dortige Wohnzimmer hineingedrückt worden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2021, 16:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen