Sanierungsstau in der Bühler Schwarzwaldhalle

Bühl (sre) – Große Mängel beim Brandschutz bestehen in der Schwarzwaldhalle in Bühl. Mittelfristig sind mittlerweile 2,5 Millionen Euro für die Sanierung erforderlich.

Im Inneren der Halle hat sich seit dem Bau 1974 wenig getan – nur der Boden wurde irgendwann erneuert. Foto: Sarah Reith

© sre

Im Inneren der Halle hat sich seit dem Bau 1974 wenig getan – nur der Boden wurde irgendwann erneuert. Foto: Sarah Reith

Von Sarah Reith

Gut gepflegt und zumindest von außen recht modern sieht die Bühler Schwarzwaldhalle aus. Dennoch sind für ihre Sanierung in der mittelfristigen Finanzplanung inzwischen stolze 2,5 Millionen Euro vorgesehen. Das altbekannte Problem war erneut Thema im jüngst vorgelegten Jahresabschluss 2019 der Bühler Sportstätten GmbH. Wie berichtet, genügt die Halle schon seit Jahren nicht mehr den Brandschutzbestimmungen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 22:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte