Rheinmünster: Narrenbaum mit Zunftwappen dekoriert

Rheinmünster (ar) – Die fastnachtliche Tradition der Rathausstürmung wollte man in Rheinmünster nicht ausfallen lassen. Coronakonform ging sie in kleinem Rahmen über die Bühne.

Bürgermeister Helmut Pautler (links) und Pascal Wörther wollen die Rathausstürmung nicht sang- und klanglos untergehen lassen. Mit Maske über der Maske und viel Abstand bleiben sie der Tradition treu.  Foto: Anne-Rose Gangl

© ar

Bürgermeister Helmut Pautler (links) und Pascal Wörther wollen die Rathausstürmung nicht sang- und klanglos untergehen lassen. Mit Maske über der Maske und viel Abstand bleiben sie der Tradition treu. Foto: Anne-Rose Gangl

Von Anne-Rose Gangl

Auch Corona kann nichts daran ändern, dass im Kalender die Fastnachtstage eingetragen sind. Wenn auch nicht laut gefeiert werden darf und „Helau“ und „Narri-Narro“ nur leise oder online ausgerufen werden können, haben Traditionen andere Wege gefunden. In Rheinmünster feierte die Tradition der Rathausstürmung im vergangenen Jahr ihren närrischen 22. Geburtstag.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen