Planungen für Hospiz im Kloster

Bühl (hol) – Wenn es nach den Vorstellungen des Baden-Badener Projektentwicklers Bernd Matthias geht, soll es weitergehen: Er hat die Pläne für das Seniorenzentrum im früheren Mutterhaus in Neusatzeck erneut abgespeckt.

Der Ofen ist noch nicht aus: Projektentwickler Bernd Matthias will im Hofladen im Erdgeschoss Brot backen lassen. Foto: Holzmann

© hol

Der Ofen ist noch nicht aus: Projektentwickler Bernd Matthias will im Hofladen im Erdgeschoss Brot backen lassen. Foto: Holzmann

Von Harald Holzmann

Bernd Matthias macht weiter: Der Baden-Badener Projektentwickler, der im Mutterhaus des Klosters Neusatzeck gerne ein Seniorenzentrum einrichten möchte, hat mit seinem neuen Architekturbüro Kemminer aus Karlsruhe seine Planung verändert. Die Gebäudeform wurde umgestellt, die Größe auf ein Minimum reduziert. Zudem hat er auch Interesse, das 100 Meter entfernt liegende eigentliche Klostergebäude zu erwerben, das womöglich im Laufe des Jahres auch geräumt wird. In dem denkmalgeschützten Bau sollen zur Hälfte ein Hospiz und zur anderen Hälfte ein seniorengerechtes Hotel unterkommen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. März 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen