Orgelsommer in Bühl

Bühl (urs) – Klangfarben und Worten nachspüren: Das war beim Start in den Kappler Orgelsommer in Bühl möglich. Zum Auftakt stand eine musikalische Andacht mit Johannes Thäter und Bernd Seidl an.

Johannes Thäter interpretiert in der Pfarrkirche geistliche Musik, Bernd Seidl regt zur Auseinandersetzung mit theologischen Texten an. Foto: Ursula Klöpfer

© urs

Johannes Thäter interpretiert in der Pfarrkirche geistliche Musik, Bernd Seidl regt zur Auseinandersetzung mit theologischen Texten an. Foto: Ursula Klöpfer

Von Ursula Klöpfer

Imposant ragen die riesigen Orgelpfeifen in die Höhe. Fast schon einschüchternd wirkt der Koloss, der Luft durch die unterschiedlich großen Pfeifen fördert. Und erst die Töne: von sehr leise hauchend über säuselnd bis zu stürmisch brausend oder donnernd erschütternd. Die Rede ist natürlich von der Orgel. Ein Instrument, das nicht nur auf die Ohren geht, sondern mit dem ganzen Körper erfühlt werden kann.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen