Olympia: Nathaniel Seiler erreicht 42. Platz

Bühlertal (kos) – Nathaniel Seiler ist dieses Jahr zum ersten Mal bei den Olympischen Spielen dabei gewesen und ist auf dem 42. Platz gelandet. Der TV Bühlertal hat beim Public Viewing mitgefiebert.

Anstelle einer Gastwirtschaft diente das Wohnzimmer von Trainer Jürgen Brügel (Mitte) als Austragungsort des olympischen Public Viewings. Foto: Frank Seiter

© Frank Seiter

Anstelle einer Gastwirtschaft diente das Wohnzimmer von Trainer Jürgen Brügel (Mitte) als Austragungsort des olympischen Public Viewings. Foto: Frank Seiter

Von BT-Volontär Konstantin Stoll

„Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf“, blickt Jürgen Brügel, Mentor des Bühlertäler Olympioniken Nathaniel Seiler (25), optimistisch in die Zukunft. Seiler war am Donnerstagabend zum ersten Mal bei den Olympischen Spielen in Japan in der Disziplin „50 Kilometer Gehen“ an den Start gegangen. Um den ersten Olympioniken des TV Bühlertal ordentlich anzufeuern, veranstaltete Brügel für seinen Schützling eigens ein Public Viewing – pandemiebedingt in seinem Wohnzimmer statt öffentlich wie geplant in einer Gastwirtschaft.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2021, 15:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte