Offener Brief an die Landesregierung

Von Franz Vollmer

Bühl (fvo) – Weil sie sich durch die Corona-Verordnungen quasi der Grundlage für ihrer Berufsausübung entzogen fühlt, hat Daniela Fromme, die in Bühl eine Tanzschule führt, einen offenen Brief an die Landesregierung geschrieben. In ihren Räumlichkeiten dürften derzeit nur zwei Personen inklusive Tanzlehrer tanzen. Das macht natürlich keinen Sinn.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.