Musikalischer Weinspaziergang in Bühl

Bühl (red) – Eine neue Veranstaltung der Musikschule in Bühl hat viel Anklang gefunden: ein musikalischer Weinspaziergang.

Schüler und Dozenten der Musikschule musizieren in den Weinreben.  Foto: Stadt Bühl / Ingrid Fraunholz

© pr

Schüler und Dozenten der Musikschule musizieren in den Weinreben. Foto: Stadt Bühl / Ingrid Fraunholz

Ein neues Veranstaltungsformat präsentierte zuletzt die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der Musikschule zu einem „musikalischen Weinspaziergang“ durch die Weinreben der Affentaler Winzer, heißt es in einer Mitteilung der Stadtpressestelle.

Die stimmungsvolle Wanderung war laut Musikschulleiter Bernhard Löffler ein voller Erfolg. Nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Musiker waren von der ausverkauften Veranstaltung begeistert. „Die Synergie von Wein und passender Musik übertrug sich auf alle und forderte etliche musikalische Zugaben“, wird Löffler, der für die musikalische Leitung des Weinspaziergangs verantwortlich zeichnete, in der Mitteilung zitiert.

Von der Musikschule nahmen außerdem folgende Schüler und Dozenten teil: Katherine Flynn-Hartmann, Susanne Kaldor, Ulrich Singer, Alois Müller, Arno Venter, Johannes Noss und Cedric Nosko.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.