Musikalischer Hock in Realschule Rheinmünster

Rheinmünster (ar) – „Nachsitzen“ der angenehmen Art war am Wochenende im Hof der Realschule Rheinmünster angesagt. Die Kapellen aus Schwarzach und Stollhofen luden zum musikalischen Hock.

Dirigent Oswald Windrich (links), die Schwarzacher Musiker sowie das Gesangsduo Elke und Thomas Henkel haben Schmankerl mitgebracht.  Foto: Anne-Rose Gangl

© ar

Dirigent Oswald Windrich (links), die Schwarzacher Musiker sowie das Gesangsduo Elke und Thomas Henkel haben Schmankerl mitgebracht. Foto: Anne-Rose Gangl

Von Anne-Rose Gangl

Jung und Alt aus der Region freuen sich normalerweise Ende Juli auf das „Klosterhoffest“ in der Münstergemeinde Schwarzach, zu dem der Musikverein traditionell einlädt. Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr traute sich der Musikverein, am Samstagabend wieder zu einem kleinen musikalischen Hock in den Hof der Realschule Rheinmünster einzuladen.
Unter dem Motto „Nachsitzen im Schulhof“ ging der im Mai neugewählte und verjüngte Vorstand in diesem Jahr etwas andere Wege. „Wir wussten gar nicht, ob die Leute sich schon trauen, auf ein Fest zu gehen“, sagte Vorstand Chiara Roth. Die Verantwortlichen staunten nicht schlecht, als bereits am frühen Abend die Besucher kamen und sich am Eingang registrieren ließen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. August 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen