Mit Messer bedroht

Bühl (red) – Ungeklärte Besitzverhältnisse eines Tablets haben am Montagabend offenbar zu einem Streit am Zentralen Omnibusbahnhof geführt. Ein Jugendlicher soll dabei mit einem Messer bedroht worden sein. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Symbolfoto: BT/Archiv

© red

Symbolfoto: BT/Archiv

Wie die Polizei mitteilt, soll ein 15-Jähriger laut eigener Aussage im Rahmen der Auseinandersetzung kurz vor 18 Uhr von einem jungen Mann mit einem Messer bedroht worden sein. Der Mann soll etwa 25 Jahre alt sein, schwarze Haare haben und eine schwarze Jacke, ein grünes Oberteil und eine schwarze Hose getragen haben. Begleitet wurde er von einem als etwa 16 Jahre alt beschriebenen Jugendlichen mit schwarzen, kurzen und lockigen Haaren. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (07223) 990970 entgegengenommen. /ma

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2020, 10:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.