Lüftungsanlagen für Bühler Schulen

Bühl (sre) – In den Bühler Schulen müssen die Fenster auch in diesem Winter oft geöffnet werden. Denn es wird zwar in stationäre Lüftungsanlagen investiert, doch bis zum Einbau wird es noch dauern.

Auch im kommenden Winter gibt es nur eine Lösung: An Bühler Schulen muss weiterhin gelüftet werden. Foto: Gregor Fischer/dpa

© dpa

Auch im kommenden Winter gibt es nur eine Lösung: An Bühler Schulen muss weiterhin gelüftet werden. Foto: Gregor Fischer/dpa

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Die Fördergelder sind da, der politische Wille ebenfalls: Einstimmig hat der Bühler Gemeinderat am Mittwochabend beschlossen, 262 Räume in Schulen und Kitas mit stationären Lüftungsanlagen auszustatten. Doch für den kommenden Winter nützt das wenig: Erneut werden Kinder, Jugendliche, Erzieherinnen und Lehrkräfte mit niedrigen Temperaturen und offenen Fenstern klarkommen müssen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen