Lithium-Suche nun Thema im Gemeinderat Rheinmünster

Rheinmünster (hol) – Die höchst umstrittene Suche nach Erdwärme, Sole und Lithium in der Ortenau und im südlichen Landkreis Rastatt wird nun öffentlich im Gemeinderat von Rheinmünster diskutiert.

Lithium ist ein begehrter Rohstoff und wir vor allem für die Herstellung von Batterien benötigt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

Lithium ist ein begehrter Rohstoff und wir vor allem für die Herstellung von Batterien benötigt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Die Deutsche Erdwärme GmbH wird bei der Sitzung an diesem Montagabend den Mitgliedern des Gemeinderats und interessierten Zuhörern ihren Antrag auf Verlängerung der bergrechtlichen Erlaubnis zur Aufsuchung der Ressourcen im Bereich Römerbad vorstellen. Außerdem präsentiert das Unternehmen Vulcan Energie Ressourcen GmbH, die Tochtergesellschaft eines australischen Unternehmens, seine Planung für eine Untersuchung des Untergrundes mit einem sogenannten 3-D-Seismik-Verfahren (wir berichteten). Dabei werden Stoßwellen in den Untergrund geschickt. Aus dem Echo können Experten schließen, ob es ein Lithium-Vorkommen gibt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.