Leere Wiesen und viel Platz

Bühl (nad) – Im Bühler Schwarzwaldbad fiel der Saisonstart am Wochenende verhalten aus. Nur etwa 100 Gäste nutzten das Sonnenwetter am Samstag für einen Besuch des Freibads.

Viel Platz im Wasser: „Man hat das ganze Becken für sich alleine“, schwärmt eine der wenigen Besucherinnen.  Foto: Natalie Dresler

© nad

Viel Platz im Wasser: „Man hat das ganze Becken für sich alleine“, schwärmt eine der wenigen Besucherinnen. Foto: Natalie Dresler

Von Natalie Dresler

Pünktlich zum Wochenende scheint endlich auch die Sonne, die Temperaturen klettern auf 21 Grad und Sommerstimmung kommt auf. Ideale Bedingungen für einen Tag im Freibad. Das Schwarzwaldbad hat seit dem 26. Mai wieder geöffnet und Besucher können sich trotz Coronaverordnungen auf entspannte Stunden freuen. Doch der Saisonstart ist verhalten ausgefallen.
Ein leichter Wind weht durch die vielen Bäume, man hört nur die Vögel zwitschern, und ein Hauch von Schwimmbadpommes liegt in der Luft: Freibad-Idylle am sonst so belebten Samstag. Die großzügige Liegewiese bietet freie Platzauswahl, um sein Handtuch auszubreiten und das sommerliche Wetter zu genießen. Maximal 800 Gäste dürfen sich aktuell gleichzeitig im Freibad aufhalten. Dank dem über 2.000 Quadratmeter großen Außenbereich bedeutet das für die Gäste: kein Bangen um einen Schattenplatz und unbeschwerten Sicherheitsabstand.

Viel Platz auf der Liegewiese: Trotz Sonnenschein und Pfingstferien ist das Bad an diesem Samstag eine grüne Oase der Ruhe.  Foto: Natalie Dresler

© nad

Viel Platz auf der Liegewiese: Trotz Sonnenschein und Pfingstferien ist das Bad an diesem Samstag eine grüne Oase der Ruhe. Foto: Natalie Dresler

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Mai 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen