Hoher Ertragsausfall, guter Absatz

Bühl/Ottersweier (ans) – Deutlicher Ertragsausfall durch Frost und zuletzt Hitze, dafür erfreulicher Absatz: Das ist die Bilanz bei der hiesigen Zwetschgenernte, die in den letzten Zügen liegt.

Echte Bühler Zwetschgen: Marco Pfeifer bei der Ernte.  Foto: Anna Strobel

© ans

Echte Bühler Zwetschgen: Marco Pfeifer bei der Ernte. Foto: Anna Strobel

Von Anna Strobel

In Sasbach, dem Hafter Feld und bei Ottersweier Richtung Hub – hier liegen die Anbaugebiete der Landwirtsfamilie Pfeifer. Auf den Feldern nahe des Familienbetriebs Laufbachhof wachsen prächtige Zwetschgenbäumchen in langen Reihen. Die Äste sind vollbehangen mit knackig-frischen Früchten, die in intensiven Lila- und Blautönen leuchten.
Jetzt neigt sich die Ernte der berühmten Zwetschge aus Bühl schon wieder dem Ende zu. In der vergangenen Woche ernteten Marco und Gertrud Pfeifer vom Ottersweierer Laufbachhof eine der letzten Zwetschgensorten des Jahres, die Topper.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. August 2020, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen