Freie Fahrt ins Höhengebiet

Bühlertal (efi) – 14 Monate war die Sandstraße (L83) zwischen Wiedenfelsen und Sand (B500) gesperrt. Am Samstag wird sie für den Verkehr wieder freigegeben.

Nach 14 Monaten Bauzeit wird die L85 zwischen Wiedenfelsen und Sand wieder freigegeben. Die Kosten belaufen sich auf rund 5,5 Millionen Euro.  Foto: Bernhard Margull

© bema

Nach 14 Monaten Bauzeit wird die L85 zwischen Wiedenfelsen und Sand wieder freigegeben. Die Kosten belaufen sich auf rund 5,5 Millionen Euro. Foto: Bernhard Margull

Von Edith Fischer

Die langwierigen und aufwendigen Sanierungsarbeiten an der Sandstraße kommen in die Zielgerade. Das für die Dauerbaustelle zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) gewährt ab Samstag freie Fahrt für das knapp zwei Kilometer lange Teilstück der Landesstraße 83 zwischen Wiedenfelsen und Sand (B 500). Die Kosten für diesen Bauabschnitt belaufen sich auf rund 5,5 Millionen Euro. Ursprünglich veranschlagt waren 3,6 Millionen Euro. Die Umleitungsstrecken über Unterstmatt, Omerskopfstraße (L 83a) oder die B 500 bis zum Zimmerplatz und von dort über die K 3753 Richtung Bühlertal/Bühl nahmen neben Geduld auch Zeit in Anspruch.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juli 2020, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte