Fieberambulanz in der Schwarzwaldhalle geplant

Bühl (marv) – Noch ist es nicht final entschieden, vorbereitet und geplant wird aber schon fleißig: In der Bühler Schwarzwaldhalle soll eine Fieberambulanz des Landkreises entstehen. Behandelt werden sollen dort künftig Menschen, die mit Corona-Symptomen ihren Hausarzt angerufen haben und eine „Überweisung“ erhalten haben.

Die Bühler Schwarzwaldhalle wurde am vergangenen Freitag komplett gereinigt und desinfiziert. Foto: Margull

© bema

Die Bühler Schwarzwaldhalle wurde am vergangenen Freitag komplett gereinigt und desinfiziert. Foto: Margull

Von Marvin Lauser

Wenn sich die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und das Landratsamt Rastatt abgestimmt haben, könnte in den kommenden Tagen in der Bühler Schwarzwaldhalle eine zentrale Fieberambulanz entstehen. „Gerade im südlichen Landkreis haben wir derzeit Aufholbedarf, was die Ambulanzen angeht“, sagte Sébastien Oser mit Blick auf die Fieberambulanz in Kuppenheim beispielsweise.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
1. April 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen