Familie in Bühl pflanzt Permakulturgarten an

Bühl (sre) – Aus „totem Boden“ wird im Stadtteil Eisental derzeit ein Paradies. Ein Besuch im „Schlaraffental“ der Familie Fröhlich.

Gärtnern muss auch Spaß machen, sagen die Fröhlichs: Im Vordergrund gedeihen Kartoffeln, im Hintergrund wartet das Tipi auf den nächsten Einsatz. Foto: Sarah Reith

© sre

Gärtnern muss auch Spaß machen, sagen die Fröhlichs: Im Vordergrund gedeihen Kartoffeln, im Hintergrund wartet das Tipi auf den nächsten Einsatz. Foto: Sarah Reith

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Nicht gegen die Natur, sondern mit ihr arbeiten: Das ist das Ziel von Familie Fröhlich aus Eisental. Im Februar hat sie für ihr „Permakulturparadies Schlaraffental“ den Landesnaturschutzpreis erhalten. Mittlerweile sprießt und blüht es schon überall im „Schlaraffental“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte