Fahrsportlerin Laura Oberlin startet durch

Bühl (vr) – Die Einheit aus Mensch und zwei Pferden schätzt Laura Oberlin besonders: Sie ist Fahrsportlerin beim Bühler Reit- und Fahrverein und seit Anfang des Jahres im Landeskader.

•Laura Oberlin und Henning Lemcke vor dem Nationalgestüt „Haras du Pin“ in der Normandie beim „CAI Le Pin“, ihrem ersten internationalen Fahrsportturnier. Foto: privat

© vr

•Laura Oberlin und Henning Lemcke vor dem Nationalgestüt „Haras du Pin“ in der Normandie beim „CAI Le Pin“, ihrem ersten internationalen Fahrsportturnier. Foto: privat

Von Veruschka Rechel

„Es ist ein unglaublich erhebendes Gefühl, wenn zwei Pferde im Gleichtakt vor einem schweben und zufrieden durch die Leinen kauen. Wenn man ihre Kraft spürt und ihren unbändigen Willen, es dem Fahrer recht zu machen. Reiten ist nicht zu vergleichen mit der Einheit aus Mensch und zwei Pferden“, schwärmt Laura Oberlin.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2020, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte