Bühler Pfarrer: Ermittlungsstopp wegen Verjährung

Bühl (hol) – Die Staatsanwaltschaft stellt klar: Es gibt keine abschließende Bewertung im Fall des Bühler Stadtpfarrers. Die Ermittlungen gegen ihn wurden ausschließlich wegen Verjährung eingestellt.

In der Strafprozessordnung ist unter anderem auch festgelegt, wann ein Verfahren eingestellt wird. Foto: Arne Dedert/dpa

© dpa

In der Strafprozessordnung ist unter anderem auch festgelegt, wann ein Verfahren eingestellt wird. Foto: Arne Dedert/dpa

Von Harald Holzmann

Die Ermittlungen gegen den ehemaligen Bühler Stadtpfarrer Wolf-Dieter Geißler sind nicht eingestellt, weil es an Beweisen für die möglichen Taten mangelt. Grund für die Einstellung ist vielmehr die Tatsache, dass eventuelle Taten verjährt sind. Auf diesen kleinen aber feinen Unterschied weist die Staatsanwaltschaft Baden-Baden in einer Mitteilung hin. Zudem läuft das kirchenrechtliche Verfahren gegen den Geistlichen weiter, der in der Zwetschgenstadt viele Jahre die Geschicke der Stadtpfarrei geleitet hat.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2021, 21:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen