Ermittlungen gegen Ortsvorsteher von Rheinmünster

Rheinmünster (ar) – Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Rheinmünsteraner Ortsvorsteher wegen beleidigenden E-Mails an den Bürgermeister Helmut Pautler. Der Streit gipfelte im Hitler-Vergleich.

Im Rathaus von Rheinmünster gibt es Krach mit einem Ortsvorsteher.  Foto: Anne-Rose Gangl

© ar

Im Rathaus von Rheinmünster gibt es Krach mit einem Ortsvorsteher. Foto: Anne-Rose Gangl

Von Anne-Rose Gangl

Unstimmigkeiten zwischen dem Rheinmünsteraner Rathauschef Helmut Pautler und den Ortsvorstehern der vor über 50 Jahren eingemeindeten Ortsteile gibt es aus unterschiedlichsten Gründen immer wieder. Nun aber wurden staatsanwaltliche Ermittlungen wegen des Verbreitens von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen gegen einen Ortsvorsteher eingeleitet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen