Eine Bühler Erfolgsgeschichte seit 160 Jahren

Bühl (jure) – Das Sägewerk Stößer in Vimbuch besteht in der sechsten Generation. Ursprünglich in Altschweier beheimatet, feiert es heuer 160-jähriges Bestehen.

Drei Generationen: Michael und Isabel Müller mit Sohn Niclas sowie Werner Stößer (von links) stehen als Familie für den Betrieb.  Foto: Judith Feuerer

© jure

Drei Generationen: Michael und Isabel Müller mit Sohn Niclas sowie Werner Stößer (von links) stehen als Familie für den Betrieb. Foto: Judith Feuerer

Von Judith Feuerer

„Aus dem Kleinsten wurde der einzige“ – diesen Titel könnte die 160-jährige Erfolgsgeschichte des Vimbucher Sägewerks Stößer tragen. Denn während das Rattern der Sägen früher in allen Orten, ganz besonders im „Bühler-Tal“, zum Alltagston gehörte, läuft heute nur noch in Vimbuch Holz durch das Sägegatter.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte