E-Bike-Fahrerin stürzt und verletzt sich

Bühl (BT) – Als sie mit ihrem E-Bike in den Stadtgarten fahren wollte, stieß eine 40-Jährige mit einem Fahrradfahrer zusammen. Sie stürzte und verletzte sich.

Die Polizei sucht nach dem flüchtigen Unfallverursacher. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

© dpa

Die Polizei sucht nach dem flüchtigen Unfallverursacher. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Beamte des Polizeireviers Bühl ermitteln aktuell wegen einer Verkehrsunfallflucht und suchen möglichen Zeugen des Geschehens. Die 40 Jahre alte E-Bike-Fahrerin fuhr heute gegen 8 Uhr von der Südwest-Seite kommend über die dortige Brücke in den Stadtgarten. Unmittelbar danach kollidierte sie mit einem von links kommenden Fahrradfahrer. Sie stürzte und verletzte sich. Während zwei zu Hilfe eilende Passantinnen sich um die Frau kümmerten, machte sich der mutmaßliche Unfallverursacher aus dem Staub. Der flüchtende Mann wurde als etwa 40 bis 50 Jahre alt mit kurzen, eher dunklen Haaren beschrieben. Er soll eine kurze Hose und ein T-Shirt oder Hemd getragen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 entgegengenommen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2021, 16:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen