„Deutlich positiver Jahresabschluss“ auf Aspichhof

Ottersweier (fvo) – Das Zeitfenster für die Ernte wird zunehmend enger, auch auf dem Aspichhof. Das vergangene Kalenderjahr konnte dort mit einem „deutlich positivem Ergebnis“ abgeschlossen werden.

Mit der Jahresbilanz sehr zufrieden zeigt sich Geschäftsführer Ewald Glaser. Dazu zählt auch die Ausbeute beim Dinkel, der sich erfreulich feuchtigkeitsresistent erweist. Foto: Franz Vollmer

© fvo

Mit der Jahresbilanz sehr zufrieden zeigt sich Geschäftsführer Ewald Glaser. Dazu zählt auch die Ausbeute beim Dinkel, der sich erfreulich feuchtigkeitsresistent erweist. Foto: Franz Vollmer

Von BT-Redakteur Franz Vollmer

Die Bilanz ist ein bisschen heiterer als das Frühsommerwetter in diesem Jahr. Wobei man als mittelständisches Landwirtschaftsunternehmen Regenperioden ohnehin anders wahrnimmt. Mit einem „deutlich positiven Ergebnis“ schloss jedenfalls der Aspichhof in Ottersweier das vergangene Kalenderjahr ab. Ein erfreulicher Kontrast zum Jahr davor und für Geschäftsführer Ewald Glaser das eindeutige Indiz, „dass gut gewirtschaftet wurde“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. August 2021, 11:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen