Der Waldhägenich ist im Bewerberkurs gestiegen

Bühl (BNN) – Das Interesse an der Stelle eines Schutzgebietsbetreuers für das Schutzgebiet Waldhägenich bei Bühl ist deutlich gestiegen. Grund ist wohl eine Änderung in der Stellenbeschreibung.

Winter im Schutzgebiet: Im Waldhägenich stehen seit 1989 insgesamt 547 Hektar unter Schutz, teils als Naturschutz- und teils als Landschaftsschutzgebiet. Foto: Wilfried Lienhard

Winter im Schutzgebiet: Im Waldhägenich stehen seit 1989 insgesamt 547 Hektar unter Schutz, teils als Naturschutz- und teils als Landschaftsschutzgebiet. Foto: Wilfried Lienhard

Von BNN-Redakteur Wilfried Lienhard

Spätestens im Sommer soll laut Barbara Thévenot die Stelle des Schutzgebietsbetreuers für das Natur- und Landschaftsschutzgebiet Waldhägenich wieder besetzt sein. Die Abteilungsleiterin Stadtentwicklung berichtet auf Anfrage der Redaktion von einem großen Interesse an dieser Aufgabe: „Wir haben erfreulich viele Bewerbungen erhalten.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2022, 10:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte