„Der Mensch braucht Gesellschaft“

Bühl (sga) – Die Sozialpädagogin Katharina Schörg ist seit Februar in der Außenfachstelle Sucht in Bühl tätig. Dort wurden seit der Pandemie mehr Rückfälle verzeichnet.

Katharina Schörg legt Wert auf den persönlichen Kontakt. Foto: Sarah Gallenberger

© sga

Katharina Schörg legt Wert auf den persönlichen Kontakt. Foto: Sarah Gallenberger

Von BT-Redakteurin Sarah Gallenberger

Wer viel Alkohol trinkt, Drogen konsumiert oder nach Dingen wie dem Glücksspiel süchtig ist, versucht damit oft psychische Belastungen zu bekämpfen. Doch alleine muss sich keiner fühlen: Um Betroffenen aus ihrer Situation zu helfen, arbeitet der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation stets an Angeboten, die in den Außenstellen umgesetzt werden. Seit Februar dieses Jahres für den Bezirk Bühl zuständig: Katharina Schörg.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.