Bühler feiern im kleinen Kreis

Bühl (kos) – Bei einer Umfrage auf dem Marktplatz zum Osterfest geht es um die Frage, wie Ostern trotz Beschränkungen gefeiert wird. Die Reaktionen pendeln zwischen Verständnis und Resignation.

Mit der Familie unter einem Dach: Elvira Knosp will das Osterfest vorsichtig begehen. Foto: Konstantin Stoll

© kos

Mit der Familie unter einem Dach: Elvira Knosp will das Osterfest vorsichtig begehen. Foto: Konstantin Stoll

Von BT-Volontär Konstantin Stoll

Während manche Gottesdienste abgesagt sind und private Kontaktbeschränkungen weiterhin gelten, stellt sich auch im zweiten Pandemiejahr die Frage, wie das Osterfest dennoch feierlich begangen werden kann. Eine Umfrage auf dem Bühler Wochenmarkt zeigt die gemischten Gefühle der Bürger zwischen Verständnis und Unzufriedenheit.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen