Bühler Sparkassen-Zentrale fast fertig

Bühl (sre) – Die Sparkassen-Zentrale in Bühl wird für rund 16 Millionen Euro umgebaut. Jetzt befindet sich das Projekt auf der Zielgeraden. Der Schwerpunkt lag beim Umbau auf Nachhaltigkeit.

Michael Schönle, Matthias Frietsch und Frank König (von links) ist die Freude am Projekt anzusehen. Foto: Sarah Reith

© sre

Michael Schönle, Matthias Frietsch und Frank König (von links) ist die Freude am Projekt anzusehen. Foto: Sarah Reith

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Noch wird mit Hochdruck gearbeitet an der Sparkassen-Zentrale in der Eisenbahnstraße, damit am 19. April zur offiziellen Eröffnung alles fertig ist. Beim Gang durchs Gebäude erkennt man aber schon, wie Alt und Neu verbunden wurden. Ein ganz besonderes Gewicht wurde bei dem Millionenprojekt in der Bühler Innenstadt auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt.
„Wir sind auf der Zielgeraden“, sagt Frank König, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bühl. Nach wie vor befinde man sich im Kostenrahmen: 16 Millionen Euro werden insgesamt in die Neugestaltung der Zentrale investiert. Schon vor einigen Wochen sind die ersten Mitarbeiter eingezogen. In den oberen Stockwerken werden also bereits Bank-Geschäfte erledigt, während im Erdgeschoss und um Untergeschoss noch zahlreiche Handwerker letzte Hand anlegen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2021, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen