Bühler Schülermensa soll ein Passivhaus werden

Bühl (hol) – Die Aloys-Schreiber-Schule und die Carl-Netter-Realschule Bühl sollen eine Schulmensa samt Café im Passivhaus-Standard bekommen. Dafür hat sich der Gemeinderat ausgesprochen.

Lange umstritten: Die Mensa für Realschule (links) und Aloys-Schreiber-Schule (rechts) ist im Garten des Kinder- und Familienzentrums geplant. Foto: Margull/Repro: BT

© bema

Lange umstritten: Die Mensa für Realschule (links) und Aloys-Schreiber-Schule (rechts) ist im Garten des Kinder- und Familienzentrums geplant. Foto: Margull/Repro: BT

Von BT-Redakteur Harald Holzmann

Die geplante Schülermensa mit Jugend- und Schülercafé für die Aloys-Schreiber-Schule und die Carl-Netter-Realschule soll im Passivhaus-Standard errichtet werden. Anstelle von Fernwärme wird eine Grundwasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen der Räume genutzt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.