Bühler Rezeptbuch resultiert aus der Liebe zum Kochen

Bühl (mf) – Kinder aus der Türkei, dem Irak, aus Afghanistan und Pakistan präsentieren ihre Lieblingsrezepte in einem eigens kreierten Kochbuch. Sie alle leben mittlerweile in Bühl.

Stolz präsentieren die Kinder das Kochbuch beim Bühler Markttag.  Foto: Martina Fuß

© mf

Stolz präsentieren die Kinder das Kochbuch beim Bühler Markttag. Foto: Martina Fuß

Von Martina Fuß

Sie alle sind mächtig stolz: Iwan aus Tunesien, Mariam aus Libyen, Hebatullah aus Syrien und viele andere Kinder aus der Türkei, dem Irak, aus Afghanistan und Pakistan. Sie leben in Bühl und besuchen mit ihren Eltern das Café International. Was sie alle eint, ist die Liebe zum Kochen. Nun haben die Kinder ihre Lieblingsrezepte in einem wunderschönen Kochbuch veröffentlicht. „Probier‘ mal, wie’s bei mir zuhause schmeckt“ lautet der Titel des Buches, das im Rahmen des Bühler Markttages vorgestellt wurde. Am und um den Bücherstand war am Samstagvormittag einiges los. Die Kinder und ihre Eltern waren zur Präsentation gekommen, viele Interessenten, die das Werk gegen eine Spende für das Café International erwarben und diejenigen, die das Projekt realisiert haben: Christine Schmelzle vom DRK-Kreisverband Bühl-Achern und Lisa Horcher von der Stadt Bühl.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen