Bühler Repair-Café ein Erfolgsmodell

Bühl (urs) – Das Bühler Repair-Café im Kifaz erfährt auch im vierten Jahr nach der Gründung einen regen Zuspruch. Dort bekommt nicht nur die Kaffeemaschine ein zweites Leben eingehaucht.

Der Wegwerfkultur entgegenzuwirken, ist Andres Diemer (vorne) aus Gernsbach wichtig. Um Kaffeevollautomaten reparieren zu können, hat er eine Schulung besucht. Foto: Ursula Klöpfer

© urs

Der Wegwerfkultur entgegenzuwirken, ist Andres Diemer (vorne) aus Gernsbach wichtig. Um Kaffeevollautomaten reparieren zu können, hat er eine Schulung besucht. Foto: Ursula Klöpfer

Von Ursula Klöpfer

Die Mikrowelle liegt mit geöffneter Rückseite auf dem Tisch. Bernhard Schmidt begutachtet das Innenleben genau, er fahndet nach der Ursache, weshalb das Gerät seinen Dienst quittiert hat. Einige Minuten braucht der Spezialist, um gemeinsam mit einer Handvoll weiterer Experten, die sich ab und zu um den Tisch versammeln, die Ursache des Defekts zu diagnostizieren: „Die Sicherheitsbrücke ist gebrochen“, meint er schließlich.
Auch eine Munddusche bekommt postwendend ein neues Ersatzteil eingebaut. Defekt behoben? Wird sie nach dem Einschalten wirklich wieder richtig funktionieren? Ja, lautet die Antwort. Die Dame strahlt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. August 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen