Bühler Konzept basiert auf fünf digitalen Bausteinen

Bühl (BT) – Die Bühler Musikschule bereitet die digitale Transformation vor. Das gemeinsame Musizieren steht aber immer an erster Stelle.

Wlad Larkin hat seinen Schülern bereits während des Corona-Lockdowns digitalen Gitarrenunterricht angeboten.  Foto: Stadt Bühl/Dyana Lorgin

© pr

Wlad Larkin hat seinen Schülern bereits während des Corona-Lockdowns digitalen Gitarrenunterricht angeboten. Foto: Stadt Bühl/Dyana Lorgin

Nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit einhergehenden Online-Unterricht hat die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl erkannt, dass die Digitalisierung auch vor ihrer Einrichtung keinen Halt macht. Musikschulleiter Bernhard Löffler hat die derzeitige Situation deshalb genutzt, um ein Digitalisierungskonzept für die Bühler Musikschule zu erstellen. „Das gemeinsame Musizieren und die Interaktion zwischen Lehrer und Schüler bleiben immer an erster Stelle. Wir verstehen die digitale Transformation als Ergänzung und Unterstützung zu unserem derzeitigen Angebot“, erklärt Löffler.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2021, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen