Bühler Kiosk ab 1. April in neuer Hand

Bühl (kos) – Mit neuen Ideen will Isabella Denu-Dangelmeier im Kiosk ein breiteres Angebot bieten. Neben Zeitungen soll es auch warmes Mittagessen, regionale Lebensmittel und Schnelltests geben.

Will den Bühlern mehr als nur Zeitschriften anbieten: Isabella Denu-Dangelmeier. : Foto: Konstantin Stoll

© kos

Will den Bühlern mehr als nur Zeitschriften anbieten: Isabella Denu-Dangelmeier. : Foto: Konstantin Stoll

Von BT-Volontär Konstantin Stoll

Isabella Denu-Dangelmeier ist ab dem 1. April neue Pächterin des Kiosks auf dem Bühler Kirch- und Marktplatz. Sie folgt damit auf Dincer Aydin, der im vergangenen Jahr der Stadtverwaltung mitgeteilt hatte, dass er den Kiosk aus persönlichen Gründen nicht mehr weiterführen möchte. „Der Kiosk ist eine wichtige Daseinsvorsorge für den Bürger und belebt den Kirch- und Marktplatz“, betont Oberbürgermeister Hubert Schnurr. Denu-Dangelmeier hat sich gegen neun Bewerber durchgesetzt. Durch ein innovatives Konzept, das insbesondere auch die Aspekte der Regionalität und Nachhaltigkeit in ihrem Sortiment aufgreift, erhofft sich die Stadtverwaltung laut Pressemitteilung eine weitere Aufwertung für den Bereich im Herzen der Stadt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte