Bühler Alban-Stolz-Straße bekommt neuen Namen

Bühl (sre) – Weil der Theologe und Schriftsteller Alban Stolz (1808 - 1883) antisemitisches Gedankengut verbreitete, erhält die nach ihm benannte Straße in Bühl nun einen anderen Namen.

Das Schild „Alban-Stolz-Straße“ wird bald abmontiert: Der Gemeinderat hat die Umbenennung der Straße final beschlossen. Foto: Sarah Reith

© sre

Das Schild „Alban-Stolz-Straße“ wird bald abmontiert: Der Gemeinderat hat die Umbenennung der Straße final beschlossen. Foto: Sarah Reith

Von Sarah Reith

Es ist amtlich: In der Zwetschgenstadt wird es künftig eine „Straße der Weißen Rose“ geben. Auf diesen neuen Namen für die Alban-Stolz-Straße hat sich der Bühler Gemeinderat am Mittwochabend einstimmig bei einer Enthaltung geeinigt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 21:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte