Bühl hat Klimaschutz als großes Ziel

Bühl (sre) – Der Bühler Gemeinderat hat Leitplanken zum Thema Klimaschutz verabschiedet und diesbezüglich konkrete Maßnahmen beschlossen.

Eine Stadt inmitten idyllischer Natur: Nachhaltigkeit und Naturschutz will man in Bühl künftig noch mehr voranbringen. Foto: Walter

© wiwa

Eine Stadt inmitten idyllischer Natur: Nachhaltigkeit und Naturschutz will man in Bühl künftig noch mehr voranbringen. Foto: Walter

Von Sarah Reith

Vor genau einem Jahr hat der Bühler Gemeinderat den Klimanotstand ausgerufen. Doch es soll nicht bei Symbolhandlungen bleiben: Am Mittwoch hat das Gremium nun die Leitplanken für die künftige Klimapolitik und zwei erste konkrete Maßnahmen beschlossen: Ein Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsfonds sowie ein Klimaschutzpreis sollen eine innovative Entwicklung fördern. Außerdem wurde die Stelle des Klimaschutzmanagers besetzt.
Bei einer Klausurtagung Ende Januar hatte sich der Gemeinderat auf die Leitplanken geeinigt. Zwischenzeitlich wurden diese von der Verwaltung zusammengefasst. Dabei geht es um organisatorische Regelungen, aber auch um Ziele und Handlungsanweisungen in vielen Bereichen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen