Bühl: Tabakdieb bricht Bahnhofskiosk auf

Bühl (red) – Ein Unbekannter ist zwischen Sonntag und Montag in den Zeitungskiosk im Bühler Bahnhof eingedrungen. Der Einbrecher entwendete Zigaretten.

Die Bühler Polizei bittet um Zeugenhinweise nach dem Tabakdiebstahl in der Güterstraße. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv

© dpa-avis

Die Bühler Polizei bittet um Zeugenhinweise nach dem Tabakdiebstahl in der Güterstraße. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv

Als eine Mitarbeiterin am Montagmorgen den Laden öffnen wollte, stellte sie fest, dass eingebrochen worden war. Offenbar hatte der Täter mit einem Stein eine Fensterscheibe auf der Straßenseite eingeworfen, um so in das Objekt zu gelangen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden mehrere Stangen Zigaretten entwendet. Im Verkaufsraum konnten zahlreiche Spuren gesichert werden, die möglicherweise Hinweise auf den Einbrecher liefern könnten, teilte die Bundespolizei mit.

Wer Angaben zum Tatzeitpunkt des Einbruchs oder zu möglichen Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter der Telefonnummer (07 81) 9 19 00 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Bühl: In Bahnhofskiosk eingebrochen

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2020, 14:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.