Bühl: „Augenblicke“-Reihe wird fortgesetzt

Bühl (jo) – Bewegende Bilder von einem Land ohne Krieg zeigt der Fotojournalist Lutz Jäkel bei einem Multimediavortrag im Bühler Bürgerhaus. Er hat das einst blühende Leben in Syrien dokumentiert.

Lutz Jäkel zusammen mit Isabelle und Lothar Himmel vom „Augenblicke“-Team (von links). Foto: Joachim Eiermann

© jo

Lutz Jäkel zusammen mit Isabelle und Lothar Himmel vom „Augenblicke“-Team (von links). Foto: Joachim Eiermann

Von Joachim Eiermann

Der Arabische Frühling 2011 erfüllte die Erwartungen von einem Leben in Würde und Freiheit nicht, sondern mündete in einen bis heute andauernden Bürgerkrieg. Der Fotojournalist Lutz Jäkel hatte Syrien bis kurz vor Ausbruch der Unruhen viele Jahre lang bereist und in seinen Bildern die Schönheit des Landes dokumentiert. In seinen meist ausverkauften Vorträgen bringt er den Besuchern das unversehrte, mediterrane Syrien nahe. Am Montag, 2. November, zeigt der Referent seine multimediale Live-Reportage zweimal im Bürgerhaus Neuer Markt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte