Bühl: „Alban Stolz“ wird entfernt

Bühl (kos) – Der Schriftzug „Alban Stolz“ am katholischen Gemeindehaus in Bühl wird demnächst entfernt. Wenn die neuen Pfarrer da sind, soll ein neuer Name gemeinsam gesucht werden.

Ein Zeichen dafür, dass Antisemitismus nicht tragbar ist: Der Schriftzug „Alban Stolz“ wird entfernt. Foto: Konstantin Stoll

© kos

Ein Zeichen dafür, dass Antisemitismus nicht tragbar ist: Der Schriftzug „Alban Stolz“ wird entfernt. Foto: Konstantin Stoll

Von Konstantin Stoll

Emotional geführte Debatten um ehemalige Namensgeber, die Ankunft zweier neuer Pfarrer in der Seelsorgeeinheit und eine noch ungeklärte Zukunft des Gemeindehauses: Bei der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul stehen noch einige große Fragezeichen hinter wichtigen Themen. Eines ist dort allerdings klar: Überstürzte Entscheidungen sind nicht gewollt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2021, 10:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen