Brücken in überwiegend gutem Zustand

Ottersweier (jo) – Die Brücken der Gemeinde Ottersweier sind in einem überwiegend guten Zustand. Bei insgesamt 20 Bauwerken besteht Handlungsbedarf. Der Gemeinderat segnete die Mängelliste ab.

Nicht mehr sanierungsfähig: Die Mühlbachbrücke in der Prälat-Sauer-Straße in Unzhurst soll 2022 durch einen Neubau ersetzt werden.  Foto: Joachim Eiermann

© jo

Nicht mehr sanierungsfähig: Die Mühlbachbrücke in der Prälat-Sauer-Straße in Unzhurst soll 2022 durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: Joachim Eiermann

Von Joachim Eiermann

Die gemeindeeigenen Brücken in Ottersweier befinden sich nach einer Bewertung der Verwaltung in einem insgesamt guten Zustand. Für dringend erforderliche Reparaturen und Reinigungen von Bewuchs fallen lediglich rund 30.000 Euro Kosten an. Der Gemeinderat zeichnete die Mängelliste von 20 inner- und außerörtlichen Bauwerken, bei denen Handlungsbedarf besteht, am Montagabend ab.
Wesentlich teurer kommt indes in Unzhurst, die über den Acherner Mühlbach führende Brücke der Prälat-Sauer-Straße zu ersetzen. 208.000 Euro sind im Finanzplan für ihren Abbruch und Neubau veranschlagt, der vom Land bezuschusst wird. Diese Brücke darf derzeit nur noch mit Fahrzeugen von maximal 16 Tonnen Gewicht befahren werden, ursprünglich war sie für 40 Tonnen ausgelegt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen