Brennender Pkw in Lichtenau

Lichtenau (red) – Die Feuerwehr Lichtenau musste am Samstag einen Pkw-Brand löschen. In dem Fahrzeug befanden sich keine Personen.

 In der Wörthstraße in Lichtenau musste die  Feuerwehr am Samstagabend einen Pkw-Brand löschen. Foto: Feuerwehr Lichtenau

© pr

In der Wörthstraße in Lichtenau musste die Feuerwehr am Samstagabend einen Pkw-Brand löschen. Foto: Feuerwehr Lichtenau

Die Feuerwehr Lichtenau wurde am Samstag um 19:08 Uhr zu einem brennenden Pkw in der Wörthstraße gerufen. Schon bei der Anfahrt zum Einsatzort war eine dunkle Rauchwolke zu sehen, heißt es im Einsatzbericht der Feuerwehr. In dem Fahrzeug befanden sich keine Personen mehr. Der brennende Wagen war in kurzer Zeit abgelöscht. Weil das Löschwasser in die Kanalisation geflossen war, wurde das Personal des Klärwerks über den Einsatz informiert, um gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen, berichtet die Feuerwehr. Im Einsatz waren neun Feuerwehrleute mit einem Löschfahrzeug und dem Einsatzleitwagen der Abteilung Lichtenau sowie die Polizei. Gegen 20:05 Uhr konnte das abgelöschte Fahrzeug von einer Abschleppfirma verladen und die Einsatzstelle verlassen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juli 2020, 09:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.