Boote beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Rheinmünster (BT) – Unbekannte haben laut Polizeiangaben in der vergangenen Woche zwei Fischerboote am Angelsee in Greffern zerstört. Es soll ein Schaden von circa 2.500 Euro entstanden sein.

Am Angelsee in Greffern sind in der vergangenen Woche zwei Fischerboote zerstört worden. Symbolfoto: Silas Stein/dpa/Archiv

© dpa-avis

Am Angelsee in Greffern sind in der vergangenen Woche zwei Fischerboote zerstört worden. Symbolfoto: Silas Stein/dpa/Archiv

Zwischen Montag, 8. Februar und Sonntag 14. Februar sollen Unbekannte den Boden eines der Boote eingeschlagen und es dadurch vollkommen unbrauchbar gemacht haben. An einem weiteren Kahn wurden die Stahlreling und die Halterung der Ruder zerstört. So entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro. Die Bühler Beamten ermitteln nun wegen Sachbeschädigung und nehmen unter (0 72 23) 99 09 70 Zeugenhinweise entgegen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2021, 12:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen