Bohrungen bei Ottersweier bis in 35 Meter Tiefe

Ottersweier/Achern (reb) – Auf Äckern bei Ottersweier und Achern laufen die Voruntersuchungen für die Erhöhung der Übertragungskapazität auf der dortigen Stromtrasse.

Diese Bohrungen finden beim Mast 150 a gegenüber der Eurorastanalage, Gewerbegebiet Fautenbach nähe Firma Fischer Edelstahl, statt.  Foto: Reinhard Brunner

© pr

Diese Bohrungen finden beim Mast 150 a gegenüber der Eurorastanalage, Gewerbegebiet Fautenbach nähe Firma Fischer Edelstahl, statt. Foto: Reinhard Brunner

Von Reinhard Brunner

Seit Mitte Juli bis voraussichtlich 20. August führt die Firma Buchholz und Partner GmbH an den Masten der Hochspannungsleitungen „Daxlanden-Eichstetten“ Tiefenbohrungen bis zu einer Tiefe von 35 Metern auf den Gemarkungen Achern, Unzhurst, Ottersweier und Sasbach durch. Auf der Gemarkung Achern sind die Kernstadt und die Stadtteile Fautenbach, Großweier, Önsbach, Sasbachried und Wagshurst betroffen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2021, 13:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen