Betrüger am Telefon

Bühl/Achern (red) – Mehrere Anrufe mit betrügerischem Hintergrund gingen am Dienstagnachmittag bei Bürgern in Achern und Bühl ein.

Ein Mann versuchte von einem älteren Mann aus Bühl mehrere Tausend Euro zu ergaunern. Symbolfoto: Gollnow/dpa

© dpa

Ein Mann versuchte von einem älteren Mann aus Bühl mehrere Tausend Euro zu ergaunern. Symbolfoto: Gollnow/dpa

Die Masche sei jedes Mal identisch gewesen, aber auch das Resultat, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei: Keiner der Angerufenen fiel auf den Schwindel herein. So versuchte beispielsweise ein Mann, der sich als vermeintlicher Enkel eines älteren Bewohners der Dr.-Edwin-Grüninger-Straße in Bühl, ausgab, Geld von dem Angerufenen zu ergaunern.

Mit der Geschichte, dass er in Freiburg einen Verkehrsunfall hatte und nun dringend mehrere Tausend Euro benötige, versuchte er an Geld zu gelangen. Darüber hinaus versuchte der Anrufer herauszufinden, ob sich Wertgegenstände im Haus befinden. Der Mann legte jedoch auf und wandte sich mit seinem Hinweis an die Polizei. Die Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt haben nun die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2020, 17:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.