Bebauungsplan Lichtenau vor der Offenlage

Lichtenau (ar) – Der Vorentwurf des Bauprojekts „Östliche Schulstraße“ soll vom 10. Mai bis 11. Juni öffentlich ausgelegt werden. Seit 2019 wehren sich Anwohner aus Lichtenau gegen das Neubaugebiet.

Insgesamt soll Wohnraum für 53 Wohneinheiten geschaffen werden: Das Baugebiet „Östliche Schulstraße“ erhitzt weiter die Gemüter.  Foto: Anne-Rose Gangl

© ar

Insgesamt soll Wohnraum für 53 Wohneinheiten geschaffen werden: Das Baugebiet „Östliche Schulstraße“ erhitzt weiter die Gemüter. Foto: Anne-Rose Gangl

Von Anne-Rose Gangl

Rund 1,5 Hektar oder rund zwei Fußballfelder groß ist das Plangebiet zwischen Schwarzacher Straße, Schulstraße und Seniorenzentrum, auf dem 15 Einzelhäuser, sechs Doppelhäuser und fünf Mehrfamilienhäuser im Ortsteil Ulm entstehen könnten. Insgesamt soll Wohnraum für 53 Wohneinheiten geschaffen werden. Wie der Vertreter des beauftragten Ingenieurbüros Zink aus Lauf informierte, soll das Plangebiet über eine Ringstraße von der Schulstraße erschlossen werden. Drei Mehrfamilienhäuser sind entlang der Schwarzacher Straße geplant, zwei weitere sollen gegenüber dem Seniorenwohnheim entstehen. In einem könnten Multifunktionsräume angeboten werden, die als Arztpraxen genutzt werden könnten, wie Bürgermeister Christian Greilach sagte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte